Große Vorfreude: Wettkampf unter fast normalen Bedingungen möglich.

Teilnahme Trumer Triathlon 2021

In rund fünf Wochen, vom 16. bis zum 18. Juli 2021, fällt der Startschuss für den zwölften Trumer Triathlon, und die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren.

Mit großer Vorfreude blicken die Veranstalter dem Ereignis entgegen, findet es denn trotz der aktuellen COVID19-Vorschriften unter fast normalen Bedingungen statt.

Wie in den vergangenen Jahren auch stehen insgesamt sieben Bewerbe auf dem Programm.


Starkes Teilnehmerfeld kündigt sich an!

Lukasz Vojt

Der Trumer Triathlon ist nicht nur bekannt für seine wunderschöne Landschaft, die mit einer selektiven Streckenführung einhergeht, und für seine tolle Stimmung, da die Streckenführung mehrmals durch´s Ortszentrum, dem Zielbereich und an Hot-Spots vorbei führt.

Auch die Profi-Athleten sorgen immer wieder für spannende Titelkämpfe. Mit dabei waren bisher so namhafte AthletInnen wie Natascha Badmann, Camilla Pedersen und Eva Dollinger sowie Horst Reichelt, Massimo Cigana und Franz Höfer.

Auch 2021 kündigt sich wieder ein spannender Wettkampf über die Mitteldistanz an. Sowohl internationale Athleten wie der starke Schwimmer Lukasz Wojt und der Deutsche Christian Kramer als auch nationale AthletInnen wie Gabriele Obmann, Lisa-Maria Dornauer und Christian Kramer werden um den Tagessieg mitkämpfen.


Volle Kraft voraus!

Veranstalter

Obertrum am See macht sich bereit für den 12. Trumer Triathlon, der in diesem Jahr von 16. bis 18. Juli stattfinden wird.

Die Vorbereitungen des Organisationsteams laufen auf Hochtouren, um einen sicheren und den COVID-Maßnahmen entsprechenden Triathlon durchzuführen.

Die Vorfreude der TeilnehmerInnen ist sehr positiv, aktuell verzeichnet der Trumer Triathlon ein kräftiges Anmeldeplus.


OPTIMISTISCHER START IN DIE TRIATHLONSAISON 2021: INTERVIEW MIT ÖTRV-GENERALSEKRETÄR HERWIG GRABNER

Herwig Grabner ÖTRV

Herwig Grabner ist Generalsekretär des Österreichischen Triathlonverbandes. Gemeinsam mit seinem Team hat er in den vergangenen Monaten unermüdlich dafür gearbeitet, dass wir nun wieder Triathlon-Veranstaltungen in Österreich erleben dürfen, wenn auch unter strengen Auflagen.

Wir haben mit ihm über die Herausforderungen bei seiner Arbeit im vergangenen Jahr, die derzeitige Situation und das COVID-Präventionskonzept, welches auch beim Trumer Triathlon im Juli zur Anwendung kommen wird, gesprochen.


grandiose wintersaison trotz covid-19: andreas prommegger im interview

Andi Promegger Medaille

Snowboard-Profi Andreas Prommegger ist seit Jahren fixer Bestandteil der Raiffeisen Staffel beim Trumer Triathlon.

"Seine" Jahreszeit ist aber natürlich vor allem der Winter: Die vergangene Saison 20/21 hätte für den Salzburger kaum besser laufen können!

Im Interview mit uns hat Andi nochmals zurückgeblickt und über die Herausforderungen durch COVID-19 sowie seine Zukunftspläne gesprochen, aber auch ein bisschen was zu seinem Training im Sommer verraten – und darüber, welche Rolle der Trumer Triathlon dabei spielt.